Umweg

Kennt ihr das? Man hat die Möglichkeit, sich zwischen zwei Wegen zu entscheiden. Der eine Weg ist etwas länger, dafür bequem zu gehen. Jedoch der andere, kürzere, ist ziemlich anstrengend.

Wie soll man sich entscheiden? Benötigt man mehr Kraft, wenn man länger, aber leichter geht? Oder ist es ökonomischer, eine viel kürzere Strecke, diese aber mit großer Kraftanstrengung zu gehen? Hier in der Dünenheide ist diese Entscheidung ständig gefragt. Man kann den direkten Weg gehen. Dieser führt jedoch durch eine tiefe Sandkuhle. Es strengt sehr an, im weichen Sand zu gehen. Es geht auch nebenan ein Pfad. Er macht allerdings eine große Schleife.

Ich habe ganz bewusst beide Varianten an den verschiedenen Stellen ausprobiert. Es fühlt sich sehr unterschiedlich an. Sehr interessant. Wahrscheinlich kommt es auf die jeweilige Tagesform an, wie man lieber gehen möchte.

Meine Umwege im Leben haben mir vieles gezeigt, das ich sonst nie gesehen hätte. Waren sie leichter? Versucht es doch selbst einmal…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.