Fülle

Wie ein undurchdringbarer Dschungel sieht mein Garten von hier vorne aus.

Auf den zweiten Blick erkennt man in diesem Durcheinander eine gewisse Ordnung. Einzelne Pflanzengruppen sind erkennbar. Jede darf sich viel Raum nehmen, um sich auszubreiten.

Jede Pflanze hat ihre Daseinsberechtigung und darf sich in ihrer ganzen Schönheit präsentieren.

So entsteht diese Fülle. Das Auge sieht sich kaum satt daran…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.