Frühlingserwachen

Noch ist der Winter nicht vorbei. Heute herrscht ein sehr kalter Wind aus Südwesten. Es kann auch jederzeit noch einmal schneien. Im letzten Jahr war ich auch ungefähr um diese Zeit auf der Insel. Damals herrschte Eisfahrplan, weil der Bodden gefroren war und die Schiffe nicht fahren konnten. Es gab Tage, an denen es stürmte und die Gischt in der Luft fror.

Heute ist es auch kalt, aber die Natur wirkt schon viel frühlingshafter. An den Heckenrosen sind schon fast geöffnete Knospen. Bald werden sie ganz offen sein und zartes Grün erscheinen.

Hoffentlich gibt es nicht noch einen harten Frost. Die Pflanzen würden dann einen herben Rückschlag erleiden.

Aber falls dies passieren sollte, würde es sie nicht umbringen. Es bräuchte nur etwas mehr Zeit, bis sie zu voller Blüte reifen könnten. Also kein Grund zur Sorge. Wie es auch immer kommen mag, es wird keine Katastrophe geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.